Gilde der schwarzen Magier- die Rebellin

41f2q5eQEmL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_AA300_SH20_OU03_

Kurzbeschreibung:

Sonea lebt auf den Straßen der Stadt Imardin. Als sie eines Tages aus Zorn über die arrogante Gilde der Magier einen als unverwundbar geltenden Zauberer verletzt, werden die Meister der magischen Künste auf sie aufmerksam. Sie versuchen alles, das Mädchen zu finden, bevor ihre unkontrollierten magischen Talente zur Gefahr werden – für die Gilde, die Stadt und für Sonea selbst …

_______

Trudi Canavan führt uns mit „Die Gilde der schwarzen Magier“ in eine Welt ein, in der die Magier das Sagen haben. Sie bilden die Elite, die herrschende Klasse Kyralias. Doch nicht alle Menschen, die das Zeug zum Magier haben, werden zu solchen ausgebildet. Nur die Reichen dürfen Magier werden. Bis – ja, bis eines Tages Sonea auftaucht.

Soneas Geschichte beginnt mit der traditionellen Säuberung der Stadt. Mutig stellt sie, die aus der ärmsten Schicht der Bevölkerung kommt, den Magiern entgegen und will sich mit der Vertreibung der Hüttenbevölkerung (wie die unterste Schicht genannt wird) nicht abfinden. Doch als sie einen Magier verletzt, kommt alles anders.

Wir als Leser begleiten Sonea auf ihrer Flucht vor der Gilde und erfahren immer mehr von der Situation Kyralias. Ich für meinen Fall hab dadurch eine ziemliche Abneigung gegen die meisten Magier entwickelt 😉 – vor allem gegen einen bestimmten 😉

Trudi Canavan erschafft mit Kyralia und den verbündeten Ländern eine Welt, die ohne Probleme mit der Welt von Eddings oder anderen mithalten kann. Mit Sonea hat sie eine einzigartige Heldin geschaffen, die ihren Weg geht ohne sich von Konventionen beeinflussen zu lassen. Doch nicht nur Soneas Geschichte wird erzählt- Canavan versteht es, mehrere Handlungsstränge, mehrere Geschichten miteinander zu verknüpfen, so dass wir nicht nur Soneas Geschichte, sondern die der Gilde und die ihrer Mitglieder erfahren – auch wenn ich zugeben muss, dass ich manchmal die Seiten überblättert habe, um wieder bei Soneas Geschichte weiterzulesen.

Fazit:

Mit „Die Rebellin“ ist Canavan ein gelungener Einstieg in die Triologie rund um die Gilde der Magier gelungen. Sollte man nicht verpassen!

zu kaufen auf amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s